Adressen: Spiralstabilisation zurück zu Therapien

Spiralstabilisation

Spiralstabilisation und Spiralmuskel-Training nach Dr. R. Smisek wird u.a. im Rahmen von Präventionssport zur systematischen Pflege der Wirbelsäule und des gesamten Bewegungsapparates, wie auch in der Rehabilitation und bei akuten Beschwerden eingesetzt.

Die Spiralstabilisation der Wirbelsäule, kombiniert mit dem Spiralmuskeltraining, wurde vor ca. 30 Jahren von Dr. Richard Smisek im sportlichen Bereich entwickelt, um die Leistung von professionellen Athleten zu verbessern. Später nutzte Dr. Smisek diese Übungen auch um mehr Muskelgleichgewicht bei seinen Patienten in der Reha zu erreichen.

Seine Methode(n) wird heute von einer Reihe von Spitzensportlern u.a. als Konditionstraining angewendet, mit dem Ziel, die sportliche Leistung zu verbessern und einer Überlastung und Degeneration von Wirbelsäule und den grossen Gelenken durch den Sport, vorzubeugen.

Diese Übungen werden aber auch erfolgreich in der Prävention und zur Behandlung von Schäden an den grossen Gelenken (Hüft-, Knie- und Schultergelenk, Fussgelenken und Fussgewölbe) eingesetzt. So entstand über die Jahre eine Verknüpfung zwischen Prävention, Rehabilitation mit den nachfolgenden Bewegungsprogrammen in der Heilgymnastik und dem anschliessenden Konditionstraining mit einer einheitlichen, in sich geschlossenen Methode.

Durch Aktivierung der Muskelketten entsteht im Körper eine nach oben ziehende Kraft, die den Druck auf Bandscheiben und Gelenke mindert und deren Versorgung, Regeneration und Heilung ermöglicht.

Gleichzeitig geben die Muskelspiralen der Wirbelsäule ihre optimale Beweglichkeit und dem Körper seine optimale Stabilität (natürliches Muskelkorsett) und seine natürliche Aufrichtung. Neben dem kompletten Bewegungsapparat werden dabei auch die inneren Organe systematisch aktiviert und "mitbehandelt", bzw. "mitbewegt", was u.a. auch eine verbesserte Atemleistung und Darmtätigkeit zur Folge hat.

Das praktische, zeitlich gut zu bewältigende Programm das für alle Menschen, die unter Schmerzen oder Einschränkungen am Bewegungsapparat leiden oder Vorbeugen. Sie trainieren dabei eine optimale Körperhaltung, bei der sich ihre Wirbelsäule aufrichtet, Ihre Bandscheiben entlastet werden, und ihr kompletter Bewegungsapparat (Skelett und Muskulatur) sich regenerieren kann.


Textquelle: www.spiralstabilization.com
 

Home | Therapien und Methoden | Buchbestellung | Mail